item6

Seit 2006 konnte ich 5 Inszenierungen für mein Figurentheater schaffen.
Der "Mondsee" spielt noch in einer traditionellen Guckkastenbühne, hinter der ich als Spielerin unsichtbar bin.

Schon beim "Tapferen Schneiderlein" spiele ich offen und habe mir selbst die Theaterrolle als Musfrau (aus dem Schwäbischen) gewählt, die sich mit ihrer jovialen Art verantwortlich fürs gesamte Geschehen fühlt, denn ohne ihr Pflaumenmus gäbe es ja diese Geschichte gar nicht, meint sie.

Das arktische Theaterstück "Wer ist der Größte?" basiert, wie der "Mondsee", auf einem Bilderbuch. Da ich als ehemalige Bibliothekarin ein Faible für besonders künstlerische Kinderbücher habe, bevorzuge ich diese Art von Geschichten.

Mit dem Minidrama "Das Fotoalbum" von Franz Hohler habe ich 2013 ein kleines Stück inszeniert, das sich für die Menschen eignet, die beginnen, über ihr Leben im Alter nachzudenken - natürlich humorvoll pointiert.

Meinem neuesten Stück "Gans der Bär" liegt das gleichnamige Bilderbuch von Katja Gehrmann zugrunde. Diese heitere Tiergeschichte wird von mir mit 4 Tischfiguren gespielt und besungen. Diese Geschichte eignet sich bereits für Kindergartenkinder ab 4 (u.U.3) Jahren.

An einer professionellen Inszenierung arbeiten viele Menschen mit: der Regisseur, der die Übersicht und den dramaturgischen Faden im Auge haben muß, der Komponist für die Theatermusik, Musiker, die die Musik spielen und ein Tonmeister, der diese aufnimmt und bearbeitet, der Grafiker, der die Werbeträger entwirft und ggf. der Tischler, der Bühnenmöbel anfertigt.

GANS DER BÄR
Ein Figurentheater
nach einem Bilderbuch von Katja Gehrmann

Die Geschichte soll sich in einem nordischen Land zugetragen haben, erzählen die Tiere:
Der Fuchs hat in einer Gänsekolonie
ein Gänseei gestohlen, wird aber dabei vom Bär ertappt. Aus dem Gänseei schlüpft unter seinen neugierigen Augen das Gänschen und quakt: „Mama!“
Überrascht von diesem Angebot versucht der Bär dem Gänschen klarzumachen, daß er unmöglich seine Mama sein kann, auch nicht sein Papa oder so was.... Schließlich ist er ja groß, stark und hat ein Fell.
Außerdem kann er rennen, klettern und tauchen. Aber das alles kann das Gänschen auch!!

Wie es weitergeht in dieser heiteren Geschichte zweier ungleicher Tiere spielt und besingt Anna Friedel in humorvoller Weise. Große Tischfiguren und kleinere Flachfiguren helfen ihr dabei. Figuren und Kulisse, sowie Text und Lieder sind in ihrer Werkstatt entstanden.

für Menschen ab 4 Jahren
Spieldauer ca.
40min
für max. 80 Personen

Bühnenraum:B: 2,00 m / T: 1,80 m / H: 2,30m
spielbar in verdunkelbaren Innenräumen

Konzept: Anne Swoboda
Regie: Ute Heimann
Musik: Christoph Roesler
Spiel, Figuren, Kulisse, Texte, Gesang: Anna Friedel
Liedtext: Dorothea Kinast
Grafiker und Fotograf: Jörg Bleicher



 

mondseefarbe4a1a

DAS FOTOALBUM
Ein Figurentheater ( nicht nur ) für Erwachsene

von Franz Hohler

Herr Vögeli und Prof. Ehrenpreis sind
Bewohner eines Schweizer Altenheims.
Während Herr Vögeli sich köstlich über Fotos aus alter Zeit amüsiert, fühlt sich der ehemalige Musikprofessor Ehrenpreis bei seiner Zeitungslektüre gestört....
Daraus entwickelt sich ein Streitgespräch:
hintersinnig humorvoll und dramaturgisch verdichtet - eben franz-hohlerisch......

Spieldauer: 30min

Bühnenraum: ca. B: 3 m, T: 2 m.

Text : Franz Hohler
Solo-Spiel, Figuren: Anna Friedel
Regie: Anne Swoboda

 

 

mondseefarbe4a1a

WER IST DER GRÖßTE?
Diese arktische Geschichte nach einem Bilderbuch von Paul Maar handelt von zwei knuffigen Inuit-Jungen, Enuki und Jonah, die beim Spiel in Streit geraten über die Frage, wer der Größte von beiden sei.
Großmutter Leah soll den Streit schlichten und erzählt ihnen eine Geschichte vom eingebildeten Mond, der sich f
ür den Größten hält, der Pfütze, die ihm widerspricht und dem Hasen, dem es schlecht ergeht ....
Dies ist eine heiter-besinnliche Geschichte aus der Arktis und dem Himmel darüber - mit Solospiel, viel Musik und einem Sonnentanz.

für Menschen ab 5 Jahren
Spieldauer ca.
45min
für max. 80 Personen

Bühnenraum:B: 4,00 m / T: 4,00 m / H: 2,80m
spielbar in verdunkelbaren Innenräumen

Regie: Frank Schenke
Musik: Christian Maurer

 


 

mondseefarbe4a1a

DAS TAPFERE SCHNEIDERLEIN
diese bis heute aktuelle Erfolgsgeschichte vom
fr
öhlich - unbekümmerten Helden wird
von Anna Friedel humorvoll erz
ählt, gespielt
und besungen. Die Figuren, nat
ürlich genäht,
sind in ihrer Schneiderwerkstatt entstanden.

für Menschen ab 5 Jahren
Spieldauer ca. 55min
für max. 80 Personen

Bühnenraum:B: 2,50 m / T: 2,50 m
spielbar in verdunkelbaren Innenräumen

Regie: Ute Heimann
Musik: Christian Maurer

Bühne: Falk P. Ulke


 

Schneider1

DER MONDSEE
ist eine poetische Geschichte nach einem
Bilderbuch von Ivan Gantschev.
Sie ist als kleines Theaterst
ück mit Stabfiguren
aus eigener Herstellung von Anna Friedel inszeniert
.

für Menschen ab 6 Jahren
Spieldauer ca.
40min
für max. 50 Personen

Bühnenraum: B:1,20 m / T:0,80 m / H:2,20 m
spielbar in verdunkelbaren Innenräumen.

Regie: Ute Heimann
Musik: Christian Maurer


mondseefarbe4a2

Inszenierungen von Anna Friedel Figurentheater Weimar
item3
Figurentheater Silberfuchs - ein künstlerisches Puppentheater
Figurentheater - Anna Friedel stellt ihr Puppentheater aus Weimar vor
Figurenbau - Handpuppen, Klappmaulfiguren, Stabfiguren aus eigener Werkstatt in Weimar
Figuren-Theater Projekte von Anna Friedel - deutschlandweit
Zur Person von Anna Friedel, Puppenspielerin aus Weimar
Kontakt zum Figurentheater Weimar und Impressum
Termine des Puppentheaters Weimar
Meinungen zu den Theaterstücken des Figurentheaters Weimar
Inszenierungen von Anna Friedel Figurentheater Weimar
Linkempfehlungen von Anna Friedel rund ums Thema Figurentheater, Puppenspiel und Figurenbau
LogoSilberfuchs2
LogoSilberfuchs2b
LogoSilberfuchs2c
LogoSilberfuchs2d
LogoSilberfuchs2e
LogoSilberfuchs2f
LogoSilberfuchs2g
LogoSilberfuchs2i
LogoSilberfuchs2a
Figurenbau - Handpuppen, Klappmaulfiguren, Stabfiguren aus eigener Werkstatt in Weimar Inszenierungen von Anna Friedel Figurentheater Weimar Figuren-Theater Projekte von Anna Friedel - deutschlandweit Zur Person von Anna Friedel, Puppenspielerin aus Weimar Termine des Puppentheaters Weimar Meinungen zu den Theaterstücken des Figurentheaters Weimar Kontakt zum Figurentheater Weimar und Impressum Linkempfehlungen von Anna Friedel rund ums Thema Figurentheater, Puppenspiel und Figurenbau Figurentheater - Anna Friedel stellt ihr Puppentheater aus Weimar vor